Personenliste Voigt, Wilhelm

Der "Hauptmann von Köpenick". Arbeitsloser Schuster, der sich am 16. Oktober 1906 im Rathaus von Köpenick als Hauptmann des I. Garderegiments ausgibt und unter anderem den Bürgermeister und den Stadtobersekretär verhaftet. Voigt wird schließlich 16.8.1908 begnadigt.

Geboren: 13.2.1849 (Tilsit)

Gestorben: 3.1.1922 (Luxemburg)

Erwähnung in 7 Beiträgen
Seite

Das verdunstete Gehirn

Jg. 11, Heft 33, Seite 531

Seite

Düstre Perspektive

Jg. 11, Heft 33, Seite 516

Schlagwörter durchsuchen

ebenfalls erwähnt in: