Personenliste Frick, Wilhelm

NS-Politiker. Thüringischer Innenminister 1930-1931 (der erste NS-Minister überhaupt) Reichsinnenminister 1933-1945. Eine seiner ersten Amtshandlungen in Thüringen besteht darin, den Roman "Im Westen nichts Neues" an den Schulen des Landes zu verbieten. Im April 1930 erläßt er eine erste Verfügung gegen die "Negerkultur" und führt "nationalsozialistische Schulgebete" ein (die er dann aber zunächst wieder zurücknehmen muß). Als Kriegsverbrecher hingerichtet.

Geboren: 12.3.1877 (Alsenz)

Gestorben: 16.10.1946 (Nürnberg)

Schlagwörter durchsuchen

ebenfalls erwähnt in: