Personenliste Wacker, Otto

Kunsthändler, Fälscher. Wird im April 1932 zu einem Jahr Gefängnis verurteilt, weil er nicht nur falsche van Goghs, sondern gleich auch die dazugehörigen Expertisen in den Kunsthandel gebracht hatte. Urheber der Gemälde war vermutlich Wackers Vater Hans. Die Fälschungen sind so exzellent, daß sich Sachverständige wie Meier-Gräfe u.a. irreführen lassen. Erst neue Techniken machen die Fälschungen zweifelsfrei identifizierbar.

Geboren: 1898

Gestorben: 1970

Erwähnung in 4 Beiträgen
Seite

Berliner Köpfe: Julius Meier-Gräfe

Jg. 37, Heft 5, Seite 50

Schlagwörter durchsuchen