Personenliste Novemberrevolution 1918/19 / Räterepubliken

Beginnt 29.10.1918 mit der Weigerung Kieler Matrosen, ein sinnloses Gefecht gegen britische Verbände aufzunehmen. In den Großstädten bilden sich Arbeiter- und Soldatenräte, um die Bezirksverwaltungen zu übernehmen. Zentrum der Rätebewegung ist München, Protagonist Kurt Eisner. Streiks und Demonstrationen fordern zum Friedensschluß und Ende der Monarchie auf. Scheidemann ruft am 9.11.1918 die Republik aus - zwei Stunden bevor Liebknecht die "freie sozialistische Republik" ausrufen kann. Freikorps und sozialdemokratische Kampftruppen rufen im Januar 1919 den Generalstreik aus.

Seite

Die Unabhängigen

Jg. 23, Heft 31, Seite 383

Seite

Hoffnung

Jg. 23, Heft 33, Seite 401

Seite

Auf der Straßenbahn

Jg. 23, Heft 35, Seite 426

Seite

Berliner Revolutionsbilder

Jg. 23, Heft 36, Seite 442

Seite

Revolutionsgewinnler

Jg. 23, Heft 36, Seite 443

Seite

Das böse Gewissen

Jg. 23, Heft 36, Seite 452

Seite

Revolution in München

Jg. 23, Heft 37, Seite 454

Seite

Im Wandel der Zeit

Jg. 23, Heft 37, Seite 455

Seite

Nord und Süd

Jg. 23, Heft 37, Seite 453

Seite

Die wahre Freiheit

Jg. 23, Heft 37, Seite 456

Seite

Spartakus

Jg. 23, Heft 38, Seite 465

Seite

Drohung

Jg. 23, Heft 38, Seite 471

Seite

Vom Tage

Jg. 23, Heft 39, Seite 487

Schlagwörter durchsuchen

ebenfalls erwähnt in: