Personenliste Thoma, Ludwig

In den ersten Jahren der wichtigtste Textredakteur des Simplicissimus und ist für den Langenschen Bühnenvertrieb tätig. Ab 1917 ist eine Entfremdung zu den Kollegen nachzuvollziehen, die wohl in der zunehmenden Radikalisierung der politischen Ansichten Thomas zu suchen ist. Beide Seiten suchen den Bruch jedoch formell zu kaschieren.

Geboren: 21.1.1867 (Oberammergau)

Gestorben: 26.8.1921 (Rottach)

Seite

Der Kohlenwagen. Eine Straßenstudie

Jg. 4, Heft 41, Seite 326

Seite

Die Sau. Eine Dorfgeschichte

Jg. 5, Heft 2, Seite 14

Seite

Die Volksverbesserer. Eine Kriminalgeschichte

Jg. 5, Heft 6, Seite 46

Seite

Der Leiber

Jg. 5, Heft 10, Seite 81

Seite

Der Star

Jg. 5, Heft 11, Seite 86

Seite

Sterben. Eine Bauerngeschichte

Jg. 5, Heft 14, Seite 110

Seite

Der Krieg in China

Jg. 5, Heft 21, Seite 168

Seite

Reservemann

Jg. 5, Heft 27, Seite 220

Seite

Heimkehr

Jg. 5, Heft 28, Seite 222

Seite

Deutsche Helden

Jg. 5, Heft 38, Seite 302

Seite

Weihnachtszauber

Jg. 5, Heft 40, Seite 318

Schlagwörter durchsuchen

ebenfalls erwähnt in: