Personenliste Prozesse Wagner-Erben, "Beidler-Prozeß"

1913 läuft der Urheberschutz für die Wagnerschen Werke aus. Siegfried Wagner ist unverheiratet, kinderlos und homosexuell. Die älteste Schwester, Isolde, erhebt Anspruch auf das Erbe, weil sie einen Nachkommen, Franz Wilhelm Beidler, hat. Im Prozeß sagen Cosima und Siegfried aus, Isolde sei die leibliche Tocher Bülows aus Cosimas erster Ehe, womit der Prozeß für sie verloren ist. Isolde und ihre Nachkommen werden fürderhin totgeschwiegen.

Erwähnung in 4 Beiträgen
Seite

Der Streit im Hause Wagner

Jg. 19, Heft 9, Seite 143

Seite

Wahnfrieds Ehre

Jg. 19, Heft 11, Seite 179

Seite

Ein Bruder und eine Schwester

Jg. 19, Heft 13, Seite 211

Seite

Deutschland in den Ferien

Jg. 19, Heft 14, Seite 214

Schlagwörter durchsuchen

siehe auch:

ebenfalls erwähnt in: