Personenliste Bismarck, Otto Fürst v.

Angeblich wurden ihm zu jedem Geburtstag von seinen Anhängern einhundert Kiebitzeier zum Geschenk gemacht. Nach seiner Entlassung 1891 erhält er den Titel eines Herzogs von Lauenburg.
Daß er sich selbst als "Raketenkiste" bezeichnet, wird vor allem vom "Wahren Jacob" mit Begeisterung aufgenommen.

Geboren: 1.4.1815 (Schönhausen)

Gestorben: 30.7.1898 (Friedrichsruh)

Seite

Galerie berühmter Zeitgenossen XXXVI. Reichskanzler Graf Bülow

Jg. 10, Heft 8, Seite 86

Seite

Gedächtnisschärfung

Jg. 21, Heft 18, Seite 230

Seite

Generalleutnant Bethmann

Jg. 18, Heft 15, Seite 234

Seite

Germania

Jg. 14, Heft 48, Seite 828

Seite

Gleiche Schicksale

Jg. 11, Heft 31, Seite 483

Seite

Goldene Worte eines Verflossenen

Jg. 30, Heft 44, Seite 643

Seite

Graf Bülow - Bismarck Nr. 2

Jg. 5, Heft 44, Seite 349

Seite

Grob. Eine Berliner Elegie

Jg. 11, Heft 32, Seite 511

Seite

Gustav wächst

Jg. 32, Heft 3, Seite 26

Seite

Gypsfiguri

Jg. 2, Heft 1, Seite 6

Schlagwörter durchsuchen

siehe auch:

ebenfalls erwähnt in: